E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt

News

Kategorie: KALIMPACT

Beim weltweit größten Eisenerzbergwerk helfen Lösungen von Kalenborn, Abriebprobleme an einer Sichtergehäuseschurre zu beseitigen. Das Projekt mit einem Investitionsvolumen von 14 Milliarden Dollar im Norden Brasiliens produziert mehr als 90 Millionen Tonnen hochwertiges Erz pro Jahr. Es umfasst den eigentlichen Tagebau, die Aufarbeitung der Erze, den Schienenverkehr und die Hafenlogistik.

KALIMPACT ist ein Hartstoff-Gummiverbund. Er besteht je nach Anforderungen an Reibverschleiß- und Prallfestigkeit entweder aus dem Schmelzbasalt ABRESIST, der Oxidkeramik KALOCER oder der Hartauftragsschweißung KALMETALL. Alle Werkstoffvarianten werden in Gummi einvulkanisiert.

Vibrorinnen sind Förderbänder, die Werkstoffe mittels Vibration über eine horizontale Strecke transportieren. In Stahlwerken werden sie beispielsweise unterhalb der Erzbunker als Austragungssystem von Sintermaterial eingesetzt. Dieses Material sorgt in den Rinnen für hohen Reibverschleiß, der immer wieder zu Abrasionsschäden in der Anlage führt. Mit einem wirksamen Verschleißschutz kann die Lebensdauer der Vibrorinnen deutlich verlängert werden.