KALIMPACT

Hartstoff-Gummiverbund für starken Prall- und Reibverschleiß

KALIMPACT als Hartstoff-Gummiverbund wird insbesondere dann eingesetzt, wenn hohe Schlagbelastung in Verbindung mit starker Abrasion auftritt. Der Verschleißschutz wird in Gummi vulkanisiert.

KALIMPACT besteht je nach Anforderungen an Reibverschleiß- und Prallfestigkeit im Verbundsystem entweder aus dem Schmelzbasalt ABRESIST, aus der Oxidkeramik KALOCER oder der Hartauftragsschweißung KALMETALL.

KALIMPACT KALOCER

Mosaikmatten

  • geringe Aufprallenergie
  • flacher Aufprallwinkel
  • verschleißfest gegen Abrieb
  • anpassbar an konvexe und konkave Formen
  • dünne Wandstärken
  • leicht zuschneidbar
  • klebbar
  • Lärm reduzierend

KALIMPACT KALOCER

Rechtecke

  • moderate Aufprallenergie
  • flacher Aufprallwinkel
  • ausgezeichnete Verschleißfestigkeit gegen Abrieb
  • mechanische oder magnetische Befestigung
  • Lärm reduzierend

KALIMPACT KALOCER

Quadrate

  • sehr hohe Aufprallenergie
  • steiler Aufprallwinkel
  • sehr verschleißfest gegen Abrieb
  • mechanische oder magnetische Befestigung
  • Lärm reduzierend

KALIMPACT ABRESIST

Platten

  • geringe Aufprallenergie
  • flacher Aufprallwinkel
  • sehr verschleißfest gegen Abrieb
  • mechanische oder magnetische Befestigung
  • Lärm reduzierend

KALIMPACT KALMETALL

Platten

  • sehr hohe Aufprallenergie
  • flacher und steiler Aufprallwinkel
  • verschleißfest gegen Abrieb
  • mechanische Befestigung
  • Lärm reduzierend

Lieferformen und Montage

Die Verlegung des Gummiverbundes mit KALOCER erfolgt in Verlegemassen KALFIX. Im zusätzlichen Verbund mit einem Trägerblech werden mechanische Bolzen einfach und sicher mit dem Untergrund befestigt. Je nach  Ausführung kann KALIMPACT auch mit Magneten befestigt werden.